Free Mac Software - Das Portal für freie Mac OS X Software

Follow us on twitter

Das Portal für freie Mac OS X Software.

AppDelete

Programme unter Mac OS X komplett und vollständig löschen


Über AppDelete

AppDelete ist ein Deinstaller für Mac OS X. Mit AppDelete können Sie alle Programme unter Mac OS X komplett und vollständig löschen. Dazu gehören neben dem Programm selbst, auch alle dazugehörigen Ordner und Symbole.

Legen Sie AppDelete einfach in Ihr Dock und ziehen Sie die Programme die Sie löschen möchten auf das Icon.


Anforderungen

AppDelete benötigt mind. Mac OS X 10.2

Version von Mac OS X ermitteln

Ähnliche Freeware

AppTrap

Mac OS X Papierkorb-Erweiterung zum vollständigen Löschen von Programmen

AppCleaner

Programme komplett unter Mac OS X löschen

Curb

Laufwerksabhängig den Papierkorb leeren unter Mac OS X

AppDelete - Startfenster

Vielleicht auch interessant?

 
 

Kommentare (4)

uli uli
schrieb am 12.03.2007

hi,
ich habe in der letzten zeit sechs deinstallationsprogramme (auch parallel) getestet und gebe unter den "freien" programmen uApp den vorzug, da es weniger zickt (bitte nicht doppelklicken, nur auf das programm-icon ziehen), häufig mehr dateien listet als AppDelete, aber niemals weniger.
das wort frei habe ich hier ganz bewusst in anführungszeichen gesetz, da von seiten der entwickler oft um freiwillige spenden gebeten wird, dies aber nur äußerst selten beachtung findet. also hier und da auch zahlen, bitte, damit unsere lieblingsprogramme am leben bleiben.
grüße und danke für die tips
uli

olli olli
schrieb am 27.08.2007

appdelete hat mich nicht überzeugt! es entfernt nicht alle programmteile ( nach mehreren tests) wie oben in der beschreibung zu lesen ist ... ich schlage appcleaner oder cleanapp vor, weil sie mehr programmteile finden und cleanapp zeigt zusätzlich noch die ordner an wo sie sich befinden!

Wombats Wombats
schrieb am 22.01.2008

Sorry, AppDelete ist mir auch aus einem anderen Grund suspekt. Es schickt laufend Informationen an google.com, was mit Little Snitch nachzuweisen ist.

Was genau google mitgeteilt wird, ist unklar. Aber das ist schon Grund genug, es nicht einzusetzen.

Lexxy Lexxy
schrieb am 01.08.2008

Ich finde das Appdelete auch sehr suspekt. Einerseits soll es Freeware sein, andererseits wird man genötigt $5,00 zu spenden. Für mich Grund genug diese vermeintliche "Freeware" nicht einzusetzen.

Jetzt Kommentar schreiben!


Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nicht sofort auf der Website verfügbar sind. Wir müssem als Betreiber der Website sicherstellen, dass nur Kommentare veröffentlicht werden, die den geltenden Rechtsnormen entsprechen.

Wenn Sie Ihren Namen angeben, wird dieser über dem Kommentar angezeigt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, Sie über die Veröffentlichung Ihres Kommentars zu informieren.
 
Eintragen bei
  • hype
  • Eintragen bei  Oneview
  • Eintragen bei  Readster
  • Eintragen bei  Newsvine
  • Eintragen bei  Reddit
  • Eintragen bei  Webnews
  • Eintragen bei Digg
  • Eintragen bei  del.icio.us
  • Eintragen bei  Google
  • Eintragen bei  Mr. Wong
  • Eintragen bei  Technorati
  • Eintragen bei  Yahoo!
Werbung
 
Zum Newsletter Anmelden
© 2014 andreas-witt.net powered by webEdition