Free Mac Software - Das Portal für freie Mac OS X Software
Follow us on twitter

Das Portal für freie Mac OS X Software.

  • Blog
Andreas

Leopard ist installiert

schrieb am 27. Oktober 2007Andreas

Gestern Nacht habe ich Mac OS X Leopard auf meinem MacBook und einem iBook G4 erfolgreich installieren können. In Vorbereitung auf die anstehende Aktualisierung habe ich die Anleitung von MACNOTES genutzt. Empfehlenswert ist die Reparatur der Zugriffsrechte, da hat die Leopard-Installation einiges beim mir zu tun gehabt. Anschließend habe ich mich für die Installationsoption 2. Mac OS X Archivieren mit der Übernahme der Benutzereinstellungen entschieden. Anders als bei der MACNOTES Anleitung wurden nicht nur die Benutzerdaten übernommen sondern auch alle installierten Programme.

mac-os-x-leopard3.jpg

Die Installation hat sehr gut geklappt. Alle Benutzerdaten und Einstellungen wurden übernommen. Den erstellen Archivordner habe ich anschließend gelöscht, um den frei verfügbaren Festplattenplatz zu erhöhen. Bis jetzt funktionieren auch alle Programme einwandfrei. Ich habe jedoch unter dem MacBook und dem iBook Probleme mit meinem WLAN. Leopard stellt bei einem WEP-gesichertem Drahtlosnetzwerk leider keine Verbindung mehr her und gibt als Fehlermeldung “Sicherheitsschlüssel inkompatibel” zurück. Drahtlosnetzwerke mit firmenweiten WPA funktionieren weiterhin einwandfrei.

Bis auf dieses kleine Problem bin ich mit Leopard sehr zufrieden. Für mich fühlt es sich um einiges schneller an. Besonders Spotlight, dass ich sehr oft nutze, ist um einiges schneller als sein Vorgänger. Auch die systemweite Coverflow-Anzeige von Ordnern und Dokumenten ist sehr angenehm, wie auch das gesamte Erscheinungsbild von Leopard.

Wer in den nächsten Tagen eine Leopard-Version sein eigen nennen will, kann mit folgendem Gutschein-Code Mac OS X 10.5 bei Amazon 10€ (Afflinet-Link) günstiger erwerben. Gutscheincode: AMZNLPRDAPPL

Wie ist die Installation bei euch verlaufen? Hattet ihr Probleme oder könnt ihr mir Hinweise zu meinem Problem geben?


 

 

13 Reaktionen zu “Leopard ist installiert”

  1. Andreas
    Am 27. Oktober 2007 um 22:31 Uhr

    Zu den Sachen, die unter Mac OS X Leopard funktionieren, gehören bei mir noch die Mail-Erweiterungen Mail.appetizer und MailTags 1.2.2

  2. Sergej
    Am 27. Oktober 2007 um 22:32 Uhr

    Hiho.

    Bei mir fast das gleiche Problem, hat sich das dann aber nach diversen Spielereien mit der Verbindungsart (WEP mit ASCII, ohne usw.) erledigt.

    BIs auf diese Kleinigkeit verlief die Aktualisierung absolut problemlos. Das System läuft ebenfalls stabil.

  3. Tom Schmidt
    Am 28. Oktober 2007 um 02:13 Uhr

    Hallo,

    ich habe eine vollständige Neuinstallation vorgenommen. Ich habe noch Probleme, dass Apple Mail mein IMAP-Konto nicht mehr sauber abfrägt. Ordner werden noch abgerufen und angezeigt, allerdings keine Mails.
    POP3 funktioniert sauber.

  4. Andreas
    Am 28. Oktober 2007 um 12:03 Uhr

    Nachdem ich das gerade erschienene “Anmelde- und Schlüsselbund Update” durchgeführt habe, verbindet sich Leopard auch wieder mit WEP-verschlüsselten Drahtlosnetzwerken problemlos.

  5. mai
    Am 28. Oktober 2007 um 14:02 Uhr

    hai,
    ich hab das selbe problem mit dem airport,
    hab schon alle keychains gelöscht, das update installiert, neugestartet,
    es will ums verrecken nicht gehn;

    habt ihr vielleicht noch einen tipp?

  6. Tobias
    Am 28. Oktober 2007 um 14:09 Uhr

    Ich hatte in Tiger mit meinem MacBook auch Probleme. Du hast aber scheinbar schon alles gemacht was auf der folgenden Seite beschrieben steht, oder?

    http://www.free-mac-software.com/blog/2007/mein-macbook-und-wlan/

  7. mai
    Am 28. Oktober 2007 um 14:43 Uhr

    @ tobias

    ja, versuch das auch schon länger in den griff zu bekommen,
    aber funkt einfach ums verrecken nicht, mann das nervt jetzt schon ein wenig..
    hoffe, es gibt bald info in foren, bei mac-user.de war ich auch usw.,
    mal sehn,
    ich habs 10.5 derweil auf einer externen, und bin noch auf dem 10.4 unterwegs,
    aber auf beiden system alle schlüssel und einstellungen gelöscht, auch parameter-ram reset gemacht, falls was nützt, aber nix..
    ich vermute, die airport-karte selbst verweigert den zugriff??
    aber danke für die anteilnahme ;)

  8. nadine
    Am 29. Oktober 2007 um 09:28 Uhr

    Gut zu wissen, das ich jetzt meinen Ordener previous system getrost lsöchen kann :-)

  9. jbecj
    Am 7. November 2007 um 16:30 Uhr

    @mai

    Hatte bis eben das identische Problem. Bei mir hat es dann so geklappt:

    Systemeinstellungen|-> Netzwerk|-> Assistent|-> Diagnose

    Dort bin ich einfach den notwendigen Schritten gefolgt und das WLAN mit WEP und dem bisherigen Passwort funktioniert.

  10. mai
    Am 17. November 2007 um 14:24 Uhr

    @ jbecj

    bei mir gehts nicht, auch nach 10.5.1
    ist schon eigenartig, hab ein pb 15″ 1.67, muss wohl auch an der art der airport-karte liegen, entweder neuer router, am ethernetkabel hängen bleiben, zurück zu 10.4 oder offen ohne passwort, muss mal schaun, ob ich den alten siemens router upgraden kann..

  11. Biede
    Am 5. Januar 2008 um 21:03 Uhr

    Hab heut auch erfolgeeich auf OS X 10.5.1 upgedatet aber mein WLAN Kennwort will wie bei so manchen anderen ums verrecken nicht erkannt werden… Bei dem Windowsrechner meiner Freundin macht die WLAN Konfiguration keinerlei Probleme und auch unter OS X 10.4 lief alles einwandfrei! Ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung wieso er immer die Fehlermeldung Sicherheitsschlüssel inkompatibel ausspuckt… Für jeden Tipp bin ich dankbar…

  12. Tobias
    Am 5. Januar 2008 um 21:41 Uhr

    Sicherheitsschlüssel inkompatibel? Wow! Eine solche Fehlermeldung hatte ich noch nie.

    Hast Du mal versucht die Netzwerke aus Deinen Netzwerkeinstellungen zu entfernen und im Anschluss einfach neu anzulegen. So hatte es bei mir funktioniert.

  13. pio
    Am 12. März 2008 um 21:14 Uhr

    guten tag; habe mir ein mac book gekauft, heute.
    lies sich auch alles gan einfach installieren. konnte sofort ins internet und skype lies sich auch ohne weiteres bedienen.
    habe dann den rechner ausgemacht um dann mit erschrecken fest zustellen, dass beim wiede anmachen die anmeldeprozedur von vorne begann.
    nun kam man da nicht mehr raus, denn immer wenn der systemassistent fertig war gings von vorne los.
    man kommt also nicht mehr über die anmeldefläche hinaus
    hat da jemand einen rat?

    habe das os x auch noch einmal drauf geladen. das dauerte ewig und dennoch keine änderung

Einen Kommentar schreiben

 
 
Eintragen bei
  • hype
  • Eintragen bei  Oneview
  • Eintragen bei  Readster
  • Eintragen bei  Newsvine
  • Eintragen bei  Reddit
  • Eintragen bei  Webnews
  • Eintragen bei Digg
  • Eintragen bei  del.icio.us
  • Eintragen bei  Google
  • Eintragen bei  Mr. Wong
  • Eintragen bei  Technorati
  • Eintragen bei  Yahoo!
Werbung
 
Empfehlungen unserer Partner
 

Auf www.united-domains.de können Sie eine Domain reservieren oder registrieren und einen Domaincheck durchführen.
Freunde & Bekannte Freunde einladen
blogoscoop
© 2014 andreas-witt.net powered by WordPress