Free Mac Software - Das Portal für freie Mac OS X Software
Follow us on twitter

Das Portal für freie Mac OS X Software.

  • Blog
Andreas

Teil 2: Warenwirtschaft für Mac mit mcnCommerce

schrieb am 6. September 2010Andreas

Diese Artikelserie wird von Torsten Haack, Mitarbeiter bei Macnetic, geschrieben.

Im ersten Teil haben wir erklärt, wie man mit mcn Commerce Rechnungen schreibt. Bevor man allerdings eine Rechnung schreiben kann, muss erstmal eine Bestellung von einem Kunden erfolgen. Im klassischen B2B Handel gehen der Bestellung oftmals viele Angebote, Telefonate und Präsentationen voraus. Ein Interessent möchte überzeugt sein, dass er den richtigen Anbieter gefunden hat, bevor er bei uns bestellt.

Die Aufgaben im PreSales Bereich sind eine Kunst für sich und einerseits vom persönlichen Geschick des Verkäufers und andererseits von einer guten Organisation abhängig. Heutzutage bedient man sich eines modernen CRM Programms um die vertrieblichen Aufgaben möglichst effizient zu gestalten.

Teil 2: Kundenbetreuung mit dem CRM-Modul

mcn Commerce wurde in den neunziger Jahren in einem klassischen IT-Systemhaus mit etwa 250 Mitarbeitern entwickelt. Zu der Zeit gab es noch nicht allzu viele Online Shops. Alles wurde noch per Telefon, Telefax oder persönlich besprochen. Die optimale Betreuung von Neukunden und Bestandskunden waren der Schlüssel zum Erfolg. Heutzutage gibt es zwar viele Online Shops, aber die optimale Betreuung der Kunden ist angesichts der Vergleichbarkeit von Preisen im Internet wichtiger als bisher.

Das CRM Modul von mcn Commerce ist das Modul Adressen und geht in seiner Funktionalität weit über die bloßen Adressen hinaus. Aber auch bei den Adressen gibt es schon Unterschiede zwischen verschiedenen am Markt befindlichen Programmen.

  1. Layout Adressen
    Neben denen in jedem Programm üblichen Funktionen gibt es in mcn Commerce auch in diesem Modul einige Besonderheiten, die das Arbeiten mit der CRM Software einfacher und schneller machen:

    Sie können für jede Adresse beliebig viele Ansprechpartner hinterlegen. Es stehen genügend Felder für E-Mail, Handy, eine individuelle Anrede, die Funktion der Person usw. zur Verfügung.

    Ein besonderes Highlight aber sind die freien Text und Kategoriefelder. Unsere CRM Software wird in verschiedenen Branchen eingesetzt und jede Branche hat spezifische Informationen für die Felder vorhanden sein müssen. Manche Firmen brauchen ein Feld für einen Branchenschlüssel, manche wollen die Art des Servicevertrags beim Kunden speichern und die nächste Firma möchte den angegebenen Jahres-Energieverbrauch des Kunden speichern.

    Unsere Lösung dafür sind 9 freie Kategorie Textfelder, sowie die 6 Markierungsfelder, bei denen jede Firma die Bezeichnung der Felder selber definieren können.

  2. Layout weitere Daten
    Im Layout weitere Daten können abweichende Adressen angegeben werden. mcn Commerce ist hier in der Lage, eine beliebige Anzahl von Adressen (1:n Verknüpfung)  als Lieferadressen für eine Rechnungsadresse festzulegen. Des weiteren können in diesem Layout Adress Etiketten für den aktuellen Datensatz oder für alle aufgerufenen Datensätze ausgedruckt werden.
  3. Layout Chronologie
    Wie eingangs geschrieben, ist ein Schlüssel zum Erfolg die optimale Betreuung der Kunden. Das beginnt damit, dass ich jederzeit weiß, was in der Vergangenheit mit dem Kunden besprochen wurde. Der wichtigste Punkt ist aber sicherlich, dass man in der Lage ist, sich so zu organisieren, dass man nach einer gewissen Zeit von sich aus erneut den Kontakt zum Kunden herstellt. Dafür gibt es in mcn Commerce die Chronologie mit der Wiedervorlage.

    In der Chronologie werden alle Telefonate und die ausgehenden E-Mails für den Kunden gespeichert. Ein Zeitstempel gibt Auskunft, wann die jeweilige Aktion ausgeführt wurde.

    Des weiteren kann ein Wiedervorlage Termin für die nächste Aktion beim Kunden hinterlegt werden. Dadurch können Sie später in der Übersicht alle Datensätze, die auf Wiedervorlage gesetzt sind, aufrufen.

  4. Layout Maps
    Im Layout Maps wird die Adresse des Kunden in GoogleMaps dargestellt.
  5. Layout Umsätze
    Wie der Name schon sagt, werden in diesem Layout alle Umsätze des Kunden angezeigt. Mit einem Pfeil Button können sie direkt in den Datensatz im Modul Verkauf springen.
  6. E-Mails
    Zur Optimierung von Arbeitsabläufen gehört es auch, dass man E-Mails mit Textvorlagen direkt aus der CRM Software senden kann. Als Besonderheit sei hier noch genannt, dass die Textvorlagen auch mit Platzhaltern angelegt werden können, die die kundenspezifischen Informationen bei jedem E-Mail individuell hinzufügen.

    Beispiel: Sie können in den oben genannten freien Kategorie Textfelder die FTP Zugangsdaten des Kunden speichern. Dann können Sie eine E-Mail Textvorlage anlegen und in dieser den Platzhalter für das entsprechende Feld hinterlegen. Beim Versenden eines E-Mails mit entsprechender Textvorlage wird der Platzhalter mit den Daten aus dem jeweiligen Datensatz ersetzt.

  7. Newsletter
    Wo ein E-Mail geht, gehen auch tausende: mcn Commerce hat eine Newsletter Funktion, mit der Sie einen E-Mail Newsletter direkt an die ausgewählten Personen schicken können. Dabei können Sie auch Textvorlagen einsetzen und eine Kopie des E-Mails in jedem einzelnen Datensatz ablegen.
  8. Serienbrief
    Und auch den klassischen Serienbrief können Sie aus mcn Commerce heraus verschicken. Hierfür können ebenfalls beim Ausdruck Einträge in der Chronologie angelegt werden.

Zusammenfassung:
Die Konkurrenz schläft nicht. Um sich eine optimale Ausgangsposition im Wettbewerb zu sichern, muss man die richtigen Werkzeuge haben. mcn Commerce bietet bereits in der Light Version die wichtigsten Werkzeuge für die Betreuung, die Zeitplanung und die Kommunikation mit Kunden und Interessenten. Weitere Informationen: http://www.crm-software-kostenlos.de

Die nächsten Artikel dieser Serie befassen sich mit:

  • Artikelstamm mit eigenen Feldern
  • Die Kasse am Point of Sale

 

 

Einen Kommentar schreiben

 
 
Eintragen bei
  • hype
  • Eintragen bei  Oneview
  • Eintragen bei  Readster
  • Eintragen bei  Newsvine
  • Eintragen bei  Reddit
  • Eintragen bei  Webnews
  • Eintragen bei Digg
  • Eintragen bei  del.icio.us
  • Eintragen bei  Google
  • Eintragen bei  Mr. Wong
  • Eintragen bei  Technorati
  • Eintragen bei  Yahoo!
Werbung
 
Freunde & Bekannte Freunde einladen
blogoscoop
© 2014 andreas-witt.net powered by WordPress