Free Mac Software - Das Portal für freie Mac OS X Software
Follow us on twitter

Das Portal für freie Mac OS X Software.

  • Blog
Andreas

Mac OS X Lion installieren – so geht`s

schrieb am 20. Juli 2011Andreas

Heute ist das neue Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion* von Apple im Mac App Store für 23,99 EUR erschienen. Im Gegensatz zu sonstigen Mac OS X Installationen sollte man vor dem Update einiges beachten.

Bevor man sich zum Wechsel des Betriebssystems entscheidet, sollte man prüfen, ob es spezielle Software auf dem MAc gibt, die nach dem Update auch lauffähig sein muss. Eine gute Kompatibilitätsliste gibt es bei roaringapps.com. Weiterhin sollte beachtet werden, dass in Lion die Emulationssoftware Rosetta nicht mehr enthalten ist.

Steht dem Update nichts mehr im Wege, sollte zunächst sichergestellt sein, dass Mac OS X 10.6.8 installiert ist. Zusätzlich sollte noch ein Backup via Time Maschine oder einer anderen Software-Lösung, wie z.B. iBackup durchgeführt werden.

Jetzt muss nur noch die Hardware stimmen, bevor das 4 GB große Installations-Packet über den Mac App Store heruntergeladen* werden kann. Benötigt wird ein 64bit Intel-Mac mit ca. 15 GB freien Speicherplatz, ca. 4GB für Installationsimage und 9GB für das installierte System. Für alle, die noch auf der Suche nach einer passenden Hardware sind, können sich ja mal das neue MacBook Air* oder den neuen Mac mini* anschauen. Beide werden gleich mit Lion ausgeliefert :)

Es gibt sogar schon erste Testberichte zu Mac OS X Lion … Wer sich neben der Download-Installation ein Installations-Medium bspw. per USB-Stick erstellen möchte, kann sich einmal die Anleitung bei den Kollegen von macnotes.de anschauen.

Macht ihr gleich heute das Update?

* = Affiliate-Link


 

 

14 Reaktionen zu “Mac OS X Lion installieren – so geht`s”

  1. Zettt
    Am 20. Juli 2011 um 15:37 Uhr

    Na aber Hallo weed ich das sofort installieren. ;)
    Nutze es schon eine ganze Weile in meiner Screencasting Umgebung. Super Update.

  2. Tom
    Am 20. Juli 2011 um 16:22 Uhr

    Hi,hab den löwen runtergeladen und installiert,jetzt beim neustart rödelt er schon seit einer halben stunde,es ist nur mein desktopwallpaper mit nix zu sehen,oben lks das äpfelchen,rts die lupe,sonst nix,keine docleiste auch oben keine leiste.
    habe mcbook mit 2gb ram …..
    soll ich noch warten,bis er sich berappelt hat oder aus und neustart.
    greets Tom

  3. Tom
    Am 20. Juli 2011 um 16:37 Uhr

    so,no risknofun,habs einfach brutal augeschaltet und neu gestartet…….und alles flutscht wunderbar mit der neuen
    mietzekatze,bei windoof wäre das warscheinlich wieder ein riesendesaster gewesen,jaja an apple per day keeps windoof away;-))

  4. Andreas
    Am 20. Juli 2011 um 16:43 Uhr

    @Tom: das freut mich, bei mir läuft die Installation gerade auf dem Mac mini durch … mal sehen ob dort auch Alles gut geht ;)

  5. Elias Tsoutsaios
    Am 20. Juli 2011 um 19:39 Uhr

    Ich hab da mal eine Frage: wie dringend ist es, ein backup zu erstellen bevor man Lion installiert?

  6. Andreas
    Am 20. Juli 2011 um 20:11 Uhr

    @Elias: du musst nicht unbedingt ein Backup machen, aber wenn was schief gehen sollte, fühlt man sich mit einem Backup besser ;)

  7. Henning
    Am 22. Juli 2011 um 20:48 Uhr

    …da wir gerade von Backups reden…
    Ich hatte bisher die Time-Machine-Backups auf einer Iomega Desktop NAS Platte gesichert. (Per LAN vom Imac, per WLAN vom MBP) Seit der Löwe die Festplatte bewohnt wird die Platte nicht mehr als Backupmedium akzeptiert, da sie “den AFP-Anforderungen” nicht entspricht.
    Hat jemand ne Idee?

    Danke!

  8. Andreas
    Am 22. Juli 2011 um 20:57 Uhr

    @Henning: das hört sich ja nicht so prickelnd an … da musst du wohl auf ein Firmware-Update warten, sagt jedenfalls der Hersteller: https://iomega-eu-en.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/28279

    Aber macht dir nichts draus, betrifft auch andere Hersteller ;)

  9. Henning
    Am 22. Juli 2011 um 21:10 Uhr

    @Andreas:
    Danke!

  10. Detl
    Am 27. Juli 2011 um 11:35 Uhr

    Ich trau mich nicht! ;) Gibts noch jemanden mit Problemen?
    @Henning ist das Problem schon gelöst?

  11. Henning
    Am 27. Juli 2011 um 19:50 Uhr

    @Detl:
    nein. ich werde es hier posten, sobald sich was getan hat…

  12. Zettt
    Am 27. Juli 2011 um 22:32 Uhr

    Das hat mich jetzt auch mal interessiert. Sieht so aus, als wäre der Netatalk bzw. AFP (Apple Filesharing Protocol) geändert in Lion. Egal. Scheinbar geht’s mal wieder um das liebe Geld.

    About OS X Lion NAS Time Machine compatibility, Netatalk & GPL violations

  13. Marco S.
    Am 3. August 2011 um 17:35 Uhr

    Toller Artikel. Allerdings ist jedem die Lion installation nur bedingt zu empfehlen da ein downgrade auf Snow Leopard via Time Machine und einer NAS nicht so leicht ist

  14. Tobias
    Am 12. August 2011 um 22:25 Uhr

    Also das Update lief bei mir zwar problemlos, aber sobald man dann etwas ältere Druckertreiber installieren will, hat man ein riesiges Problem. Sowohl mein Kyocera Laserdrucker, also auch mein nagelneuer Epson-Multifunktions-Drucker haben keine aktuellen Treiber. Da Rosetta ja leider nicht mehr mit Lion installiert ist, funktionieren die einfach nicht.

    Ich konnte das Problem zum Glück dadurch umgehen, dass ich beide Geräte mit einem aktiven USB-Hub an die Time-Capsule angeschlossen habe und dann ging es irgendwie. Keine Ahnung wieso.

Einen Kommentar schreiben

 
 
Eintragen bei
  • hype
  • Eintragen bei  Oneview
  • Eintragen bei  Readster
  • Eintragen bei  Newsvine
  • Eintragen bei  Reddit
  • Eintragen bei  Webnews
  • Eintragen bei Digg
  • Eintragen bei  del.icio.us
  • Eintragen bei  Google
  • Eintragen bei  Mr. Wong
  • Eintragen bei  Technorati
  • Eintragen bei  Yahoo!
Werbung
 
Empfehlungen unserer Partner
 

Auf www.united-domains.de können Sie eine Domain reservieren oder registrieren und einen Domaincheck durchführen.
Freunde & Bekannte Freunde einladen
blogoscoop
© 2014 andreas-witt.net powered by WordPress