Free Mac Software - Das Portal für freie Mac OS X Software
Follow us on twitter

Das Portal für freie Mac OS X Software.

  • Blog

Archiv der Kategorie ‘Sim Daltonism’

Andreas

Homepage erstellen auf dem Mac – hilfreiche Freeware

schrieb am 16. November 2012Andreas

Wer eine eigene Homepage erstellen will, der findet dazu hier bei uns sowie auf seinem Mac viele hilfreiche Programme. Mit jenen gelingt die Erstellung selbst Laien, für die HTML, CSS und Co. ansonsten eher abschreckend sind. Lediglich eine erste Vorstellung von der späteren Homepage sowie ein wenig Geduld sind vonnöten, wenn Sie eines der folgenden Programme nutzen wollen.

iWeb für die Erstellung der Homepage

Die meisten User suchen zuerst nach kostenlosen Lösungen, wenn es um die Homepage-Erstellung geht. Eine solche finden sie häufig bereits direkt auf ihrem Apple-Computer vor, denn dort ist zumindest auf den älteren Modellen standardmäßig das Programm iWeb installiert, welches wiederum Bestandteil des iLife-Softwarepakets (bis zur Einführung von iCloud) war. Mit iWeb ist nach dem Kauf von Domainname und Webspace in Windeseile eine eigene Homepage bei Checkdomain erstellt, denn selbst Laien finden sich schnell in die Funktionen des übersichtlichen Programms ein. Ganz ohne Programmierkenntnisse lassen sich hier dank zahlreicher vorgefertigter Designvorlagen schnell erste Erfolge erzielen.

Hat man sich in das Programm eingearbeitet, so sollte man jene Vorlagen jedoch zumindest nach seinen eigenen Vorstellungen modifizieren. Schließlich wünscht man sich eine individuelle Homepage, welche auch im Design die Inhalte reflektiert. Zu jenen Inhalten können im übrigen Texte, Videos und Bilder gehören, die man allesamt unkompliziert mithilfe des Editors in sein Design einfügen kann. Möchten Sie Ihre Homepage zuletzt auch noch für Suchmaschinen optimieren, so finden Sie hier ein kostenloses SEO-Tool für iWeb.

Leider hat Apple die Entwicklung von iWeb inzwischen eingestellt, sodass User neuerer Versionen auf alternative Programme ausweichen müssen. Für Mac-User sind etwa Rapidweaver, Sandvox oder aber WebAcappella zu empfehlen.

Die Königsdisziplin: Homepage selbst programmieren

Wer ein möglichst individuelles Ergebnis wünscht und zudem gängige Programmiersprachen beherrscht, der kann die Homepage alternativ auch komplett selbst programmieren. Bis zu einem ansprechenden Ergebnis ist es hier jedoch ein weiter Weg, wobei es auch hier wieder praktische Tools gibt, welche die Erstellung der Homepage maßgeblich vereinfachen. Zu jenen Tools gehören zum Beispiel Text-Editoren oder aber Anwendungen zur Erfassung und Kombination von Farben. Sollten Sie vorhaben, eine barrierefreie Website zu kreieren, so kann Ihnen hierbei das Tool Sim Daltonism helfen. Dieses zeigt Ihre Homepage in einem Vorschaufenster nämlich aus der Sicht von Usern mit Rot-Grün-Schwäche an. Sind dann bestimmte Elemente schwer oder gar nicht erkennbar, so müssen Sie die Farbgebung noch einmal überdenken. Bei der Erstellung einer barrierefreien Homepage sollten Sie im übrigen auch darauf achten, dass Sie bei Grafiken in den alt- und title-Attributen sinnvolle Bildbeschreibungen hinterlegen.

 
Andreas

Neue Version von Sim Daltonism

schrieb am 5. September 2007Andreas

sim-daltonism.jpgDas Programm zum Simulieren von Farbblindheit ist gestern in Version 1.0.3 erschienen. Neben der Beseitigung von Fehlern wurde auch die Performance mit dem Update verbessert.

Den Download erreichen Sie über die Softwarevorstellung von Sim Daltonism.

 
Eintragen bei
  • hype
  • Eintragen bei  Oneview
  • Eintragen bei  Readster
  • Eintragen bei  Newsvine
  • Eintragen bei  Reddit
  • Eintragen bei  Webnews
  • Eintragen bei Digg
  • Eintragen bei  del.icio.us
  • Eintragen bei  Google
  • Eintragen bei  Mr. Wong
  • Eintragen bei  Technorati
  • Eintragen bei  Yahoo!
Werbung
 
Empfehlungen unserer Partner
 

Auf www.united-domains.de können Sie eine Domain reservieren oder registrieren und einen Domaincheck durchführen.
Freunde & Bekannte Freunde einladen
blogoscoop
© 2014 andreas-witt.net powered by WordPress