• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Neueste micq Version aus dem CVS installieren

Montag, 06. November 2006, 15:46 Uhr
Die Version 0.5.1 von micq funktioniert leider nicht mehr richtig. Die Entwickler haben eine Aktualisierung im CVS hinterlegt die wieder funktioniert. Dazu benötigt man lediglich cvs, automake und autoconf. Die Programme kann man einfach per Fink und Fink Commander herunterladen und installieren.

Dann in der Konsole zunächst die Source per CVS holen: cvs -d :pserver:[email protected]:/var/lib/cvs co -r HEAD micq

Die Dateien sollten dann in ein Verzeichnis Names micq geladen werden. Im Anschluss müssen die Build-Scripte (configure und make) erstellt werden, dazu einfach in der Konsole: ./prepare eingeben.

Dann können die Sourcen wie gewohnt mit: ./configure ; make ; make install als Root kompiliert werden.
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Software

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Jobs

Leinfelden-Echterdingen, Bremen, Hamburg, Bonn, München
87 1 90x28

Projektmanager Microsoft Exchange / SharePoint (m/w)

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf