• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Mac OS X Leopard, Safari 3.0 und iPhone auf der Keynote

Montag, 11. Juni 2007, 21:37 Uhr
Die Keynote ist soeben zu Ende gegangen und Mac OS X Leopard wurde vorgestellt. Leopard soll 300 neue Features haben, wovon heute die wichtigsten 10 vorgestellt wurden. Die neue Version von Mac OS X wartet mit einem neuen Finder, Quick Look, Core Animation, Spaces dem neuen Dashboardmanager, Time Maschine der Backuplösung, iChat und Boot Camp auf. Weiterhin wird Leopard vollständige 64bit Applikationen unterstützen.



Neben Leopard wurde auch Safari in der Version 3.0 vorgestellt, die ab heute als Public Beta auf der Apple Seite zum Download bereitsteht. Safari gibt es mit der Version 3.0 auch für Windows.

Auch das iPhone wurde erneut präsentiert. Es soll nun für Entwickler in Form von Dashboard Widgets möglich sein Programme auf das iPhone zu bringen. Leider können Entwickler nicht das Cocoa-Framework nutzen.

Einen ausführlichen Bericht zur Keynote gibt es bei MacTechNews.
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Apple Produkte, iPhone, Apple und Mac OS X

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf