• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

OpenOffice 3.0 mit Outlook-Funktionen

Montag, 24. September 2007, 15:37 Uhr

Wie Golem heute berichtet, soll die nächste große Version von OpenOffice mit Outlook-ähnlichen Funktionen aufwarten. Damit möchte man auch ein klares Zeichen in Richtung Microsoft Office setzen.


Mac-User können sich insbesondere wegen der nativen Lauffähigkeit auf OpenOffice 3.0 freuen. Es ist dann nicht mehr notwendig, OpenOffice per X11 zu betreiben oder auf das nativ laufende NeoOffice zu setzen. Leider wird die Version nicht vor dem Sommer 2008 erwartet.

Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: OpenOffice

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf