• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Smartphone OpenMoko kommt im Juli

Samstag, 30. Juni 2007, 11:28 Uhr
Im Gegensatz zum iPhone ist das OpenSource Projekt OpenMoko nicht so stark vom Hype betroffen. Das Linux-Smartphone Neo1973 soll nach Angaben von Golem ab dem 9.07.2007 auf openmoko.com bestellt werden können. Dabei richtet sich die erste Version des Smartphones und des Betriebssystems OpenMoko an Entwickler, die zusätzliche Software für das Projekt schreiben wollen.

Im Oktober soll dann die zweite Version des Smartphones für den Endkunden mit überarbeiteten Spezifikationen erscheinen. Das Smartphone soll dann über einen ARM-Prozessor mit 266 MHz verfügen und 128 MB SDRAM, 256 MB NAND-Flash Speicher sowie einen Micro-SD-Kartensteckplatz enthalten. Außerdem besitzt es ein 2,8" TFT-Touchscreen mit VGA Auflösung (480*640 px), einen GPS-Chip, eine USB 1.1 Schnittstelle, GPRS, WLAN 802.11b/g und einen 3D Beschleuniger.

Das Smartphone wird als Basisvariante 450 US Dollar und mit Advanced-Set 650 US Dollar kosten.
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Portal

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Jobs

Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
11796 1 90x28

Entwicklungsingenieur Software (m/w)

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf