• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Thunderbird und viel IMAP

Donnerstag, 17. Mai 2007, 01:07 Uhr
Das mit diesen E-Mails ist schon so eine Sache. Man hat den Rechner nicht immer dabei und um mal schnell Mails zu lesen reicht auch ein Web-Frontend. Damit trotzdem immer alles schön synchron ist, bietet sich IMAP an. Man kann die Nachrichten lesen, welche schreiben und löschen wo immer man will. Wenn die Verbindung zum Mail-Server allerdings nicht besteht geht nichts.

Thunderbird bietet eine Funktion an, mit der alle Nachrichten dann auch auf dem Rechner gespeichert werden. Man kann diese dann auch ohne die Verbindung zum Server lesen. Was passiert aber, wenn es sich um 13.000 Nachrichten (bei mir) handelt.

Antwort: Lange Zeit nichts!

Ich habe vor ca. 2 Stunden Thunderbird gestartet und er ist jetzt bei Nachricht 8.234 von 13.219. Meine 2Mbit DSL-Leitung glüht schon. Ein riesiges Problem bei der ganzen Sachen ist, dass man einfach nichts mehr mit Thunderbird machen kann während er die Dateien herunterläft.... *wart*
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Thunderbird

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf