• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

MacFuse 2.0 mit 64bit- und Leopard-Unterstützung

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 12:05 Uhr
Die Dateisystemerweiterung MacFuse für Mac OS X ist in Version 2.0 erschienen. Mit MacFuse werden Dateisysteme, die native von Mac OS X nicht oder nur unzureichend unterstützt werden, integriert. Somit ist es beispielsweise möglich auch auf Datenträger mit dem Windows-Dateiformat NTFS zu schreiben.



Zu den interessantesten Neuerungen gehört die (bisher experimentelle) Unterstützung von 64bit-Systemen und Leopard-Developer-Releases. Daneben gibt es noch eine Vielzahl weiterer Änderungen.

Für die einfachere Nutzung von MacFuse wurde die grafische Oberfläche (GUI) MacFusion entwickelt, mit der unter anderem beim Systemstart FTP- und/oder SSH-Server als Laufwerke gemounted werden können.
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Software und MacFuse

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf