• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Bastelanleitung: iPod touch zum Navi umbauen

Dienstag, 24. November 2009, 22:30 Uhr
Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gast-Artikel von Sebastian - einem Free Mac Software Leser

Mit dem iPhone 3G und integriertem GPS-Modul kann man durch ein entsprechendes App das iPhone zum Navigationssystem verwandeln. Bisher war dies mit dem iPhone 1. Generation und dem iPod touch nicht möglich. Mittels externer GPS-Geräte ist dies je nach Budget möglich. Eine etwas günstigere Lösungen stellt nun Sebastian vor.

Voraussetzung für die nachfolgende Lösung ist ein gejailbreakedes iPhone oder iPod touch, ein externer GPS-Empfänger und die Software RoqyGPS.

RoqyGPS ermöglicht das iPhone und den iPod Touch mit einem externen GPS Empfänger zu nutzen und dadurch in ein voll funktionsfähiges Navigationssystem umzuwandeln. Das iPhone oder der iPod Touch müssen gejailbreaked sein, um das App installieren und nutzen zu können.

Das App RoqyGPS lädt man für 8 EUR aus dem Cydia Store. Anschließend benötigt man noch einen externen GPS-Empfänger. Welcher externer GPS Empfänger mit seinem iPhone oder iPod Touch funktioniert, kann man anhand einer Liste von Roqy-bluetooth ermitteln. Ich habe mir preisgünstig das Gerät i-Blue 747 (Affiliate-Link) bei ebay ersteigert. Und es läuft wunderbar mit dem iPod Touch 2G.

Als Erstes muss der Ortungsdienst in den Einstellungen vom iPhone oder iPod Touch aktiviert werden. Wenn das App RoqyGPS gestartet ist, aktiviert man den Bluetooth Stack.



Dann klickt man auf Device Scanner und wartet bis es den externen GPS Empfänger gefunden hat. Ist er gefunden, aktiviert man ihn und kann anschließend die aktuellen Geo-Positionsinformationen auf dem Display ablesen.



Nun kann die Navigations-Software der Wahl auf dem iPhone/iPod touch gestartet werden. Ich habe es erfolgreich mit TomTom testen können. Die hausinterne App GoogleMaps konnte leider nicht bei mir punkten, da es den externen GPS-Empfänger nicht erkennt bzw. unterstützt.

Fazit:
Alles in Allem ist es eine Lösung, für ältere iPhone Modelle (ohne GPS-Modul) und alle iPod touch, die bereits einem Jailbreak unterzogen wurden. Diese Lösung ist zudem günstiger als spezielle iPhone Car-Kits von TomTom oder Magellan. Der einzige Nachteil ist, dass die Akku-Laufzeit durch den zusätzlichen GPS-Empfänger stark sinkt.
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: iPhone und iPod

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf