• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Die erste Aufregung ist vorbei - Snow Leopard

Sonntag, 30. August 2009, 08:45 Uhr
Jetzt ist die erste Aufregung vorbei. Viele haben Snow Leopard gleich am Freitag gekauft und es anschließend sofort installiert. Einige Apple-Händler verkauften das neue Betriebssystem bereits in der Nacht von Donnerstag zu Freitag ab 0.01 Uhr. Wobei einige den Verkaufsaktionen in eine Kneipe verlegt wurden, weil das Center in dem sich ihr Laden befindet, um diese Zeit natürlich geschlossen hat. Die Frage nach Recht bzw. ob so etwas überhaupt erlaubt ist, wurde dabei sicherlich übergangen.

Wichtig war einzig alleine einer der ersten zu sein. Aber auch die Geschäfte die sich an die normalen Geschäftszeiten hielten, waren am Freitag Vormittag voll. Wohl sicher sogar voller als beim Nachtverkauf, der wohl mehr als Marketing-Gag angesehen werden kann.
Gleich um 10.00 Uhr bildete sich zum Beispiel bei Gravis in Berlin eine 20 Meter lange Schlang von Mac-User, die alle nur eines wollten, Snow Leopard. Man stellte sich also schön in die Reihe und wartete bis man sein Exemplar in der Händen hielt. Es gab dort bei Gravis sogar noch eine kostenlose Beigabe. Ein kleines Heft von Gravism einen "Snow Leopard Guide" vom Erfolgsautor Anton Ochsenkühn. Ein gut gemachtes Heft mit knapp mit 70 Seiten das den einen oder anderen sicherlich einer seiner vielen Fragen zum Umstieg auf Snow Leopard beantworten kann.
Sicherlich eine sinnvollere Aktion als den Verkauf nachts in einer Kneipe zu beginnen und auf den "Witz" des 0.01 Uhr Verkauf zu setzen.



Aber auch jetzt, nachdem ein Großteil der Mac-User weltweit ihren Schnee Leoparden installiert hat, kommt bei den einen oder anderen durchaus Volksfeststimmung auf. Auch wenn die meinsten Neuerungen nicht sofort sichtbar sind, so sind allein in der Geschwindigkeit große Unterschiede festzustellen. Großartige Probleme mit nicht funktionierenden Programmen gibt es kaum und wenn haben bereits einige Firmen in den letzten zwei Tagen sehr oft, Updates ins Netz gestellt. Die Reaktionszeit einiger Software-Entwickler ist beinahe unheimlich.



Wir haben uns bereits an den tollen Geschwindigkeitszuwachs von den Haus eigenen Apple-Programmen derart gewöhnt, das man es sich gar nicht mehr vorstellen kann, das Mail, iCal & Co. früher länger zum hochfahren benötigt haben. Wir sind zumindest zufrieden was Snow Leopard angeht.
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Mac OS X, Leopard, berlin, geschwindigkeit, gravis und sbow

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf