• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg

Skype für iPhone wird von T-Mobile blockiert

Montag, 30. März 2009, 18:14 Uhr
Nun ist es offiziell ab Morgen wird es einen Skype-Client für das iPhone und den iPod touch geben. Auf dem Nachrichtenportal Cnet sind bereits heute erste Bilder zu sehen. Skype für iPhone wird dabei alle bekannten Funktionen enthalten. Neben der Telefonfunktion gibt es auch einen Voice-Chat, der jedoch aus Qualitätsgründen nur per WLAN genutzt werden kann, auch die Kurznachrichten, mit denen sogar Bilder direkt übertragen werden können.

Wie auf macnotes.de zu lesen ist, wird auch über eine Video-Funktion nachgedacht, die derzeit nicht enthalten ist - was wohl auch noch eine Weile dauern kann.

Das Einzige was die Vorfreude auf Skype für das iPhone trübt, ist die Reaktion von T-Mobile. Wie Golem basierend auf einem Interview berichtet, wird T-Mobile die Nutzung von Skype unterbinden. Dadurch will man das Mobilfunknetz vor Überlastungen schützen. Desweiteren soll auch die Nutzung per WLAN via T-Mobile Hotspots untersagt werden, da man auch hier nicht die Qualität, die der Nutzer erwartet, sicher stellen könnte und man befürchte, dass dies auf die Telekom zurückgeführt würde.

Da kann man nur noch sagen, danke T-Mobile, dass ich noch telefonieren darf!
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: iPhone, iPod, Skype, App Store und iPod touch
Facebook logo
Werde ein Fan auf