• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Terminplanung am Mac mit zeeyoo

Dienstag, 08. Dezember 2009, 22:57 Uhr
Heute möchte ich euch einmal den Online-Dienst zeeyoo zur webbasierten Terminanfrage und -planung vorstellen. Mit zeeyoo lassen sich Termine für mehrere Teilnehmer webbasiert planen, koordinieren und nachbereiten. Dabei hat sich zeeyoo auf den professionellen Einsatz spezialisiert und bietet im Gegensatz zu anderen webbasierten Terminplanungsdiensten Software-Clients für Mircosoft Outlook, Google Calendar und iCal unter Mac OS X an.

zeeyoo bietet seinen Dienst in einer Standard und einer Premium-Version an. Die in der Standard-Version angebotenen Leistungen können kostenlos genutzt werden. Dazu zählt unter anderem die Terminplanung, Veranstaltungsorte mit Google Maps, automatische Benachrichtigungen, Versenden von Dateianhängen bis 1MB, Terminübersichten etc. Der zeeyoo-Kalender kann auch im iCal-Format abonniert werden.

Die Premium-Version ermöglicht zudem die angesprochene Synchronisierung über den Windows, Google oder Mac OS X Client. Außerdem können Terminanfragen auch gruppenbasiert mit der Premium-Version erfolgen.

Das Erstellen einer Terminanfrage erfolgt dabei im Webbrowser in 5 Schritten:

Zunächst gibt man den Namen und den Ort der Veranstaltung ein.



Im nächsten Schritt wählt man einen Termin aus dem Kalender aus, wobei bei der Kalenderansicht gleich die eigenen synchronisierten Termine angezeigt werden, so dass man hier nicht einen anderen Kalender prüfen muss.



Anschließend werden die Teilnehmer eingetragen oder aus dem zeeyoo-Adressbuch (derzeit noch nicht mit dem Mac OS X Adressbuch synchronisierbar) ausgewählt. Bei bedarf kann man der Termineinladung Anhänge bis zu 20MB (je nach Mitgliedschaft) beifügen.



Um einen Termin bestätigen zu können, muss sich der Eingeladene ebenfalls bei zeeyoo registrieren, was jedoch kostenlos in der Standard-Version möglich ist. Vor einer ersten Terminanfrage über zeeyoo sollte es einen Hinweis geben, um Missverständnisse zu vermeiden - ich habe schon zweimal eine Terminanfrage über ähnliche Webdienste erhalten, die im ersten Augenblick als Spam wahrgenommen habe ;)

Fazit:
Der Vorteil von zeeyoo liegt vor allem in der Synchronisierung der Termine mit Outlook und iCal. Dadurch können auch private und geschäftliche Termine auf unterschiedlichen Systemen abgeglichen werden. Die Terminanfragen bedingen zwar eine Registrierung, die jedoch mit der Standard-Version ohne Kosten verbunden ist. Eine Synchronisierung der Termine mit iCal, Google Calendar und Mircosoft Outlook ist mit der Premium-Version und dem entsprechenden Client möglich und kostet 39 EUR im Jahr.

Speziell zur Veröffentlichung der neuen Version des Google-Clients für Mac OS X bietet zeeyoo einen Gutschein für eine kostenlose 6-monatige Premium-Mitgliedschaft an. Gutschein-Code: PRM-FMS1973 Dieser Gutschein muss bis zum 01.02.2010 eingelöst werden.

Anschauen lohnt sich auf jeden Fall :)
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: iCal, Mac im Business, outlook, Terminplanung, terminumfrage und zeeyoo

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf