• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Mit Lapdock auf dem iPad ein Netbook machen

Montag, 12. April 2010, 16:49 Uhr
Kurz nach dem das innovative iPad mit seiner Touch-Oberfläche erschienen ist, hat sich jemand Gedanken gemacht, wie man das iPad mit einer Bluetooth-Tastatur (sinnvoll) ergänzen kann.


Mit der externen Bluetooth-Tastatur, in diesem Fall ein Apple Wireless Keyboard, soll das "Problem" mit der 10-Finger-Technik beim Schreiben gelöst werden. Dazu wird die Tastatur zusammen mit einem iPad in ein Case gesteckt, so dass es den Anschein eines Netbooks erweckt. Bisher gibt es nur einen Prototypen aus Holz, den man im folgenden Video sehen kann.



Wer meint, durch das iPad einen anderen (richtigen) Computer einsparen zu können, sollte sich diese Erfindung näher anschauen. Man sollte aber bedenken, dass das bisherige Software-Angebot für den professionellen Einsatz (noch) nicht ausreichend ist.

[via pocket-lint.com]

Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: iPad und Lapdock

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf