• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Teil 3: Warenwirtschaft für Mac mit mcnCommerce

Donnerstag, 07. Oktober 2010, 15:57 Uhr
Diese Artikelserie wird von Torsten Haack, Mitarbeiter bei Macnetic, geschrieben.

In den ersten beiden Teilen der Artikelserie wurde das Modul Verkauf und das Modul Adressen vorgestellt. Um eine Rechnung schreiben zu können, braucht man jetzt nur noch Artikel (oder Dienstleistungen), für die es ebenfalls ein eigenes Modul in mcn Commerce gibt. Die Summe aller Artikel wird auch Artikelstamm genannt und kann neben echten Artikeln natürlich auch Dienstleistungen und Ersatzteile enthalten.

Teil 3: Artikelstamm mit eigenen Feldern


Das Artikel Modul von mcn Commerce wurde so entwickelt, dass es auch mit sehr großen Datenmengen zurechtkommt. Unsere Kunden nutzen mcn Commerce zum Teil mit 100.000 Artikeln. Daher ist umso wichtiger, dass die gewünschten Informationen schnell gefunden und bearbeitet werden können.

  1. Layout Artikel Details
    Das Layout Artikel Details zeigt alle wichtigen Informationen für einen Artikel zur Zeit an. Neben der Bezeichnung und der Artikelbeschreibung, findet man in diesem Layout Informationen wie Kategorie, Warengruppe, Katalog oder zum Lieferanten. Diese Felder dienen zur einfachen Kategorisierung der Artikel. Darüber hinaus gibt es in diesem Layout die Felder für die Bestellnummer beim Lieferanten, die URL, unter der der Hersteller das Produkt im Internet beschreibt, sowie weitere Informationen zur Beschaffenheit, zum Gewicht und auch das Bild des Artikels.



    Genauso wie im CRM Modul  gibt es auch im Artikelmodul die freien Kategorie Textfelder und die Markierungsfelder, bei denen der Anwender die Bezeichnungen und Wertelisten selbst festlegen kann.

    Damit können auch Firmen, die mit besonderen Gütern handeln, Informationen bezüglich des Transports und der Lagerung beim Artikel hinterlegen. Andere Firmen brauchen vielleicht Zusatzinformation für die Altgeräte Entsorgung, Hinweise zur Garantie oder Informationen zu baugleichen oder alternativen Artikeln. Im Modul Artikel gibt es 9 Markierungsfelder und 10 freie Kategorie Textfelder.

  2. Layout Einkauf und Preise
    Da mcn Commerce ein eingebautes Anwender Rechte System hat, werden im Layout  Artikel Details die Einkaufspreise und Margen nur ab der Anwender Rechte Gruppe “wAdmin” oder höher angezeigt. Um die Einkaufspreise einzutragen oder zu kalkulieren, gibt es ein eigenes Layout “Einkauf und Preise”, in dem beliebig viele Lieferanten mit unterschiedlichen Einkaufspreisen hinterlegt werden können.

  3. Layout Sonstiges
    Viele Kunden möchten gerne direkt aus der Warenwirtschaft heraus Etiketten mit EAN Bar Code  drucken. Artikeletiketten können in mcn Commerce im Layout “Sonstiges” für einen einzelnen Artikeln mehrfach, oder auch für alle aufgerufenen Artikel gedruckt werden. mcn Commerce Light bietet hiermit eine Funktion kostenlos, die manch andere Produkte entweder gar nicht oder nur gegen Aufpreis bieten.


  4. Artikel Listen
    mcn Commerce bietet gleich zwei Listen Layouts, die eine Übersicht über die Artikel geben. Die “Liste mit Preisen” zeigt eine kompakte Form mit Bruttoverkaufspreisen, die “Liste mit Details”  zeigt Artikel mit den dazugehörigen Attributen. Die Listen können darüber hinaus nach verschiedenen Kriterien, wie zum Beispiel Warengruppe, Katalog, oder Kategorie sortiert werden.



    Durch die Such- und Sortierfunktionen, können schnell beliebige Listen gedruckt oder exportiert werden.

  5. Datenblätter
    Neben den Etiketten und den freien Kategorie Textfelder gibt es in mcn Commerce eine weitere Besonderheit: Es können externe und interne Datenblätter für jeden Artikel ausgedruckt werden. Interne Datenblätter können zum Beispiel im Lager bei der Ware hinterlegt werden, oder für den Vertrieb genutzt werden. Externe Datenblätter eignen sich für die Auslage oder als Ergänzung zu Angeboten.


  6. Import und Aktualisierung
    Eine der wichtigsten Funktionen ist die Möglichkeit zum Import von Artikeln aus Lieferanten Preislisten und die automatische Aktualisierung und Pflege vorhandener Artikel:

    Nach dem Import in eine Vortabelle, sorgt die spezielle Funktion “in Artikelstamm übernehmen” dafür,
    - dass neue Artikel angelegt und
    - bei vorhandenen die Informationen (Preise usw.) aktualisiert werden

    Die neuen und aktualisierten Artikel bekommen ein Zeitstempel, so dass Artikel, die nicht mehr in der aktuellen Preisliste des Lieferanten enthalten sind, leicht gefunden und auf “ausgelaufenen” gesetzt oder gelöscht werden können.

    Auf diese Weise können Sie aktualisierte Preislisten der Lieferanten einfach übernehmen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, welche Artikel neu sind, bei welchen sich die Preise geändert haben und welche Artikel in der neuen Preisliste des Lieferanten nicht mehr enthalten sind.

  7. Massenbearbeitung
    mcn Commerce hat noch eine weitere herausragende Eigenschaft: die Massenbearbeitung von Datensätzen mit der Funktion “Feldinhalt ersetzen”.

    Mit dieser Funktion können Sie zum Beispiel
    - die Preise für alle aktuell aufgerufenen Datensätze um 10% erhöhen
    - eine Suchabfrage nach bestimmten Artikeln machen, und alle gefundenen Artikel in eine Kategorie einsortieren
    - bei allen aktuellen Datensätzen die Produktbeschreibung mit einem wichtigen Wert ergänzen

    Für diese Funktion gibt es auf unserer Webseite eine eigene Videoanleitung.


Zusammenfassung:
Auch ein Artikelstamm ist nicht bloß die Summe der enthaltenen Artikel und Dienstleistungen. Im Artikelstamm ist ständig eine gewisse Dynamik durch neue und ausgelaufene Artikel oder durch Preisänderungen. Die wenigsten werden noch die Zeit haben, diese Änderung manuell auszuführen. Daher sollte ein modernes Warenwirtschaftssystem Funktionen wie den Import von Artikeln mit gleichzeitiger Aktualisierung vorhandener Artikel und Funktionen zur Massenbearbeitung haben. Weitere Informationen: http://www.crm-software-kostenlos.de

Die nächsten und letzte Artikel dieser Serie befasst sich mit:

  • Die Kasse am Point of Sale

Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Mac im Business, mcnCommerce und Warentwirtschaft

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf