• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

8 GB Speicher-Update für Mac mini (late 2009)

Donnerstag, 18. August 2011, 19:49 Uhr

Vor wenigen Tagen habe ich darüber berichtet, dass ich mit meinem Mac mini, den ich als Media Center nutze, unter Mac OS X Lion Audio-Probleme. Zunächst habe ich versucht diese Probleme mit dem Supplement-Update 10.6.8.1 und manueller Handarbeit zu lösen ... leider erfolgreich. Kurz darauf hat Apple sogar das Update 10.7.1 für Lion veröffentlicht, dass diese Probleme beseitigen soll ... leider auch bei mir erfolglos. Letztendlich habe ich von euch (speziell Henning) noch den Tipp bekommen die 2GB RAM meines Mac minis aufzurüsten. Je nachdem welcher Apple Spezifikation man vertraut, kann der Mac mini (Early und Late 2009) max. 4GB RAM oder 8GB RAM adressieren. Ich habe mich letztendlich für 8 GB entschieden und 2x4GB Hynix PC3-8500 RAM-Riegel bei DSP-Memory bestellt und heute eingebaut.



 



Zum "fachgerechten" Aufrüsten des RAMs habe ich mich am Video-Tutorial von OWC orientiert ... das passende Werkzeug hatte ich bereits durch mein HDD SSD Adapter-Kit von hardwrk, bis auf den Spachtel ... Als Alternative zur Videoanleitung kann ich noch die Anleitungen von iFixit.com empfehlen. Insgesamt hat der Einbau bei mit 20min gedauert und am schwierigsten war das Ablösen des Deckels. Der Mac mini Late 2009 hat die 8GB RAM erkannt und ich konnte bisher keine Probleme feststellen. Durch die Speicheraufrüstung haben sich die Audio-Probleme bei iTunes, VLC und EyeTV aufgelöst. Aber wenn mit dem Apple eigenen DVD-Player eine DVD schauen möchte, dann ist der Ton immer noch verzögert und das Bild ruckelt ... ich muss das mal weiter beobachten :( 


Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Mac mini, Mac mini als Media Center und RAM

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf