• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Erfahrungsbericht: hardwrk SSD HDD Adapter Kit für MacBook (Pro)

Dienstag, 07. Juni 2011, 11:01 Uhr
Vor gut zwei Wochen habe ich zwei SSD HDD Adapter Kits von hardwrk zum Test erhalten - an dieser Stelle vielen Dank dafür! Nachdem ich mir ein dazu passende SSD von Intel mit 120GB bestellt* hatte, konnte ich in der vergangenen Woche das Adapter Kit selbst testen und einbauen.

Das SSD HDD Adapter Kit besteht aus dem eigentlichen HDD Adapter, der die Festplatte (HDD) aufnimmt, einem externen DVD-USB-Gehäuse für das SuperDrive und die entsprechenden Schraubendreher, sowie einer ausgedruckten (schwarz/weiß) Bauanleitung.

Die Anleitung beschreibt sehr detailliert, in welchen Schritten vorzugehen ist und dass ein unerfahrener "Bastler" für den Umbau ca. 2 Std. Zeit einplanen sollte. Ich habe den Umbau in ca. 45 min erledigt.


Mittels des hardwrk SSD HDD Adapter Kits wird die original Festplatte im MacBook (Pro) durch eine schnellere Solid State Disk (SSD) ausgetauscht. Dadurch erreicht man zum einen eine höhere Performance und zum anderen ein etwas höhere Datensicherheit, da es in der SSD keine mechanischen Defekte mehr geben kann (z.B. defekte Lese).


Nachdem die Originalfestplatte des MacBook (Pro) durch die SSD ersetzt wurde, besteht die Möglichkeit das SuperDrive durch den mitgelieferten HDD-Adapter mit der Original HDD zu ersetzen (siehe Bild), was ich auch gemacht habe. Das SuperDrive habe ich in das im Lieferumfang enthaltene externe USB-DVD-Gehäuse eingebaut.

Mögliche Nutzungs-Modi


Das eigentlich Spannende kommt nach dem Einbau - die Entscheidung über die optimale Kombination der beiden Festplatten. Aus meiner Sicht ergeben sich folgende Nutzungsmöglichkeiten:

  1. SSD als Systemfestplatte und HDD als Speicherort für Benutzerdaten (so schlägt es auch hardwrk vor)

  2. SSD mit Snow Leopard und HDD mit Leopard oder anderem Betriebsystem

  3. SSD mit Mac OS X Installation und HDD für Time Maschine Backup

  4. zwei mal SSD oder HDD für RAID-Modus


Unabhängig von der vorgeschlagenen Lösung kann man sich an die Migrations- und Installationsanleitung von hardwrk orientieren, die zeigt, wie das System für Lösung 1 einrichten lässt.

Ich habe mich zunächst für die 2. Variante entschieden. Dazu habe ich Mac OS X Snow Leopard über das nun extern verbaute SuperDrive auf die SSD installiert und anschließend über den Migrationsassistenten alle benötigen Programme und Daten auf die neue Festplatte übertragen. Anders als in der Migrationsanleitung von hardwrk beschrieben, benötigt man dazu nicht unbedingt ein Time Maschine Backup, sondern kann die Migration direkt von der Originalfestplatte aus durchführen.


Wenn die Migration nicht bereits während der Installation stattfindet, kann es sein, dass ihr euch einen weiteren Benutzer anlegen müsst, um die Benutzerdaten auf die neue SSD zu übertragen. Ich habe mir dazu den temporären Benutzer "migrationsassistent" angelegt.

Insgesamt hat das ganze Prozedere (Umbau, Installation, Updates und Migration) ca. 4 Std. in Anspruch genommen. Bisher konnte ich wirklich fühlbare Geschwindigkeitsvorteile beim Starten des Macs und beim Versetzen in den Sleep-Modus, sowie beim Arbeiten bemerken. In den nächsten Tagen wird ich zeigen, ob ich mein SuperDrive "vermisse" und es wieder einbauen werde ... im Moment jedenfalls nicht.

Fazit


Ich hatte bereits vor einiger Zeit über das hardwrk SSD HDD Adapter Kit berichtet und dabei unterschiedliche Kommentare erhalten. Es gab Anmerkungen, dass der Preis von 79,00 EUR nicht gerechtfertigt sei, das es den HDD Adapter um einiges günstiger gibt, man eine Umbauanleitung bei ifixit.com finden kann, das externe DVD-USB-Gehäuse schlechte Qualität hätte und die beigefügten Werkzeuge separat kaufen könnte.

In einigen Punkten muss ich den Kommentaren zustimmen. Das USB-DVD-Gehäuse ist nicht wirklich hochwertig (räumt auch hardwrk ein) und es schützt das SuperDrive nicht vor Stau und Schmutz (vorne komplett offen). Der eigentliche HDD Adapter macht auf mich einen sehr soliden Eindruck und die mitgelieferten Werkzeuge hätte ich mir ebenfalls kaufen müssen, aber diesen Gang kann man sich glücklicher Weise sparen :)

Wer auf der Suche nach einer solchen Lösung ist (zwei Festplatten im MacBook (Pro)) und dabei nicht unbedingt ein hochwertiges externes USB-DVD-Laufwerk benötigt, ist mit dem hardwrk SSD HDD Adapter Kit gut beraten.

Gewinnspiel


Und nun habt ihr die Möglichkeit ein SSD HDD Adapter Kit von hardwrk im Wert von 79,00 EUR zu gewinnen. Dazu müsst ihr nur an der Umfrage "Schützt ihr euer iOS-Gerät (iPhone, iPad, iPod touch) vor unberechtigten Zugriffen?" teilnehmen und dabei eure Email-Adresse hinterlassen. Das Gewinnspiel endet am 15.06.2011 - viel Erfolg beim Mitmachen!
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Hardware, hardwrk, hardwrk sdd hdd adapter und ssd hadd adapter

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf