• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

sideCLOUDload: Dropbox via URL befüllen

Montag, 01. August 2011, 11:30 Uhr
Der Cloud-Dienst Dropbox erfreut sich starker Beliebtheit, obwohl vor kurzem ersten datenschutzrechtliche Bedenken durch die Änderung der AGBs auftraten. Grundsätzlich lässt sich festhalten, wer seine Daten sicher in der Cloud speichern möchte, sollte sie vorher auf jeden Fall verschlüsseln, z.B. mit TrueCrypt.


Wer auf Datensicherheit und Verschlüsselung verzichen möchte/kann, für den könnte der Online-Dienst sideCLOUDload interessant sein. Der Dienst kann durch die Anagbe eine URL die Daten "direkt" in eure Dropxbox verschieben. Dabei übernimmt sideCLOUDload automatisiert den Down- und Upload der Daten, die sich hinter der URL verbergen. Dies kann bspw. interessant werden, wenn man unterwegs nur GPRS mit dem iPhone/Smartphone hat und Daten in die Dropxbox bekommen muss.

Größter Nachteil an sideCLOUDload - es müssen die Dropbox Logindaten angegeben werden.
Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Software und Dropbox

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf