• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • »
  • »
  • 2012
  • »
  • Angekündigt: Mac OS X 10.8 mit iCloud und Twitter aber ohne Facebook

Angekündigt: Mac OS X 10.8 mit iCloud und Twitter aber ohne Facebook

Freitag, 17. Februar 2012, 12:11 Uhr
Gestern veröffentlichte Apple eine erste Preview der kommenden (Mac) OS X Version 10.8 alias Berglöwe. In einem kurzen Video werden bereits einige interessante Neuigkeiten vorgestellt. Demnach gleich sich das Mac Betriebssystem, was nun offiziell OS X heißt dem Betriebsystem von iPhone & Co. immer mehr an. Mit OS X 10.8 stehen auf dem Mac unter anderem:

  • Messages (kostenlos Nachrichten (Text, Bilder u. Videos) an iPhone, iPad, iPod touch und Mac's versenden)

  • Game Center

  • Erinnerungen auf für OS X (zuvor als "Aufgabenliste" Bestandteil von iCal)

  • Notification Center -> was wird wohl aus Growl?

  • Sozial Sharing integriert -> Messages, Email und Twitter (Facebook aber nicht)

  • AirPlay Mirroring (Inhalte vom Mac ans AppleTV senden)


Wie die Kollegen von Golem berichten, ist Apple Dienst iCloud noch stärker integriert und lässt sich einfacher einrichten. Zudem bringt Apple mit GateKeeper eine Anwendung, die vor Schadsoftware schützen soll. Es gibt bereits eine ersten Kompatibilitätsliste die zeigt, dass viele MacBook (Air) und iMac-Modelle, die vor und in 2008 gebaut wurden, nicht mehr mit der neuen Version nutzbar sind. Somit liegt die Abwärtskompatibilität nur noch bei ca. 4 Jahren.

Würdet ihr euch für OS X 10.8 alias Mountain Lion einen neuen Mac kaufen?

Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Mac OS X, iCloud, Erinnerungen, Game Center, Messages und Mountain Lion
Facebook logo
Werde ein Fan auf