• De Deutsch
  • Fr
  • En
  • Bg
  • Es

Adressbuch

Sonntag, 20. September 2015, 15:13 Uhr
Full 85ec3b31 6fb1 44a4 b496 30087dcb4e41
© Pixabay

Google Maps für das Mac OS X Adressbuch



 



Mit Hilfe des Google Maps Plugins von Brian Toth kann man das Adressbuch von Mac OS X sinnvoll erweitern. Nachdem das Archiv gedownloaded und entpackt wurde kann mann den Installer durch einen Doppelklick starten. Nach der Installation des Plugins verfügt das Adressbuch über neue Kontexteinträge, die man mit der rechten Maustaste aufrufen kann. Es muss jedoch beachtet werden, dass das Kontextmenü für Google Maps nur dann vorhanden ist, wenn sich der Adressbucheintrag nicht im Bearbeiten-Modus befindet.
Ruft man einen Adressbucheintrag in Google Maps auf öffnet sich ein Browserfenster in dem der Eintrag direkt in Google Maps angezeigt wird.
Man kann unter dem Kontextmenü Google Maps Preferences einstellen welche Informationen des Kontaktes neben den Adressdaten noch angezeigt werden sollen.



 



Google Adressbuch mit Mac OS X Adressbuch abgleichen



 



Seit der Version 10.5.3 ist es sehr einfach möglich das Mac OS X Adressbuch mit einem Goolge Adressbuch abzugleichen oder zu synchronisieren. Als Neben-Effekt kann man so auch die Google-Kontakte aus dem Google-Adressbuch mit dem iPhone abgleichen. Dazu muss man unter AdressbuchEinstellungen > Allgemein nur die Checkbox Mit Google synchronisieren aktivieren und die Zugangsdaten eingeben.


Dieser Artikel wurde eingeordnet unter: Tipps und Tricks und adressbuch

Suche

Werbung

Werde ein Fan auf Facebook

Ähnliche Artikel

Facebook logo
Werde ein Fan auf