Free Mac Software - Das Portal für freie Mac OS X Software

Follow us on twitter

Das Portal für freie Mac OS X Software.

MailTags

E-Mails in Mac Mail mit Stichwörtern, Notizen und Terminen versehen (Taggen)


Über MailTags

MailTags ist eine Erweiterung für Mac Mail. Mit MailTags können Sie Ihre E-Mails mit Schlag- und Stichwörtern, Notizen und Terminen versehen. MailTags arbeitet mit iCal und Spotlight zusammen - dadurch können E-Mails schnell gefunden und z.B. mit Aufgaben aus iCal versehen werden. 

Alle Funktionen von MailTags sind auf eingehende und ausgehende E-Mails anwendbar.

Hinweis:
Seit der Version 2.0 ist MailTags keine Freeware mehr. Deshalb bieten wir nur die Version 1.2.2 zum Download an. Die aktuellste Version erreichen Sie über den Website-Link.


Mehr zur Software

Anforderungen

MailTags benötigt mind. Mac OS X 10.4
Version von Mac OS X ermitteln

Download Details

Website: http://www.indev.ca/MailTags.html
Version: MailTags 1.2.2
Download starten
3 MB


Ähnliche Freeware

Yahoo! Zimbra Desktop

Umfangreicher E-Mail-Client mit Terminen, Aufgaben und mehr für Mac OS X

Sidenote

Der Notizzettel immer an Ihrer Seite

Evernote

Digitales Gedächtnis für Mac, iPad und iPhone

Notational Velocity

Einfaches Notizprogramm mit Verschlüsselung für Mac OS X

Chandler

Personal Information Manager (PIM) für Mac OS X

SketchBox

Skizzen und Text-Notizen für Mac OS X

MailTags in Mac OS X Mail

Passende iPhone/iPad Apps

all-in Notizen

Multi-Media Notizen für iPhone und iPod tuch

Noteshelf - Notieren, Skizzieren, Kommentieren

Notizen effizient auf dem iPad mit Dropbox- unter Evernote-Anbindung erfassen

Simplenote

Notizen und Ideen mit dem iPhone erfassen und sychroniseren

Evernote

Digitales Gedächtnis für iPad und iPhone mit Mac-Synchronisierung

Vielleicht auch interessant?

 
 

Kommentare (9)

Konstantin Seefeldt Konstantin Seefeldt
schrieb am 01.01.1970

MailTags ist klasse und wenn man wirklich mit vielen E-Mails zu kämpfen hat lohnt sich die Anschaffung sicher. Sollte das nicht der Fall sein, sollte man sich ein wenig in die Intelligenten Ordner reinfuchsen, ich werde sehen das ich dazu bald mal einen Blogeintrag verfasse. Für das Adressbuch mache ich es folgendermaßen, das ich Intelligente Ordner anlege und diese nach selbsterstellten Tags filtere, diese Tags heißen bsp. @Studium und sind im Notizfeld untergebracht. Nach diesen Gruppen kann ich dann im Mail sogar filtern etc. Klappt genial!

Caspar Caspar
schrieb am 14.06.2007

Das ist klasse! Gibt es auch ein vergleichbares Programm zum Taggen von ADRESSEN im Adressbuch?

Tekl Tekl
schrieb am 18.07.2007

Auf deren Webseite steht aber, dass das Teil $29 kostet. Also nix free.

Andreas Andreas
schrieb am 18.07.2007

Leider ist MailTags ab der Version 2.0 nicht mehr frei das stimmt, aber die Version 1.2.2 von MailTags ist noch kostenfrei erhältlich und wird demnächst auch bei uns direkt zum Download angeboten.

Christian Christian
schrieb am 17.09.2007

Danke. Ist ne gute Hilfe. Auch wenn ich versuche meinen Eingang möglichst clean zu halten ...

visualex visualex
schrieb am 27.12.2007

MailTags 1.2.2 scheint wohl leider nicht kompatibel mit Leopard zu sein.

ich ich
schrieb am 09.07.2008

MailTags 1.2.2 funktioniert leider nicht mit Leopard!!! Gibt es keine kostenlose Alternative?

Carola Carola
schrieb am 14.01.2009

Mittlerweile ist es gar nicht mehr kostenlos. Anscheinend immer nur für 21 Tage. Auch die alten Versionen sind laut deren Website kostenpflichtig. Ich habe jedenfalls die alte Version heruntergeladen und bekommen jetzt immer einen paypal Hinweis, dass ich noch zahlen muss :o). Liebgrüß, Carola

Konstantin Seefeldt Konstantin Seefeldt
schrieb am 03.03.2009

@Caspar Ich persönliche nutze einen recht hohen Grad an Verzahnung zwischen Adressbuch und Mail. Daher habe ich die Adresse so getaggt als das ich wie auch bei Files mit Quicksilver einfach in das Notizfeld @Tagname schriebe und nach diesem dann auch intelligente Ordner anlegen kann und diese Wiederum als Grundlage für ebenfalls intelligente Postfächer in Mail verwenden kann. Schade nur, das die Intelligenten Kollegen nicht über MobileMe gesynct werden. So.

Jetzt Kommentar schreiben!


Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nicht sofort auf der Website verfügbar sind. Wir müssem als Betreiber der Website sicherstellen, dass nur Kommentare veröffentlicht werden, die den geltenden Rechtsnormen entsprechen.

Wenn Sie Ihren Namen angeben, wird dieser über dem Kommentar angezeigt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, Sie über die Veröffentlichung Ihres Kommentars zu informieren.
 
Eintragen bei
  • hype
  • Eintragen bei  Oneview
  • Eintragen bei  Readster
  • Eintragen bei  Newsvine
  • Eintragen bei  Reddit
  • Eintragen bei  Webnews
  • Eintragen bei Digg
  • Eintragen bei  del.icio.us
  • Eintragen bei  Google
  • Eintragen bei  Mr. Wong
  • Eintragen bei  Technorati
  • Eintragen bei  Yahoo!
Werbung
 
Zum Newsletter Anmelden
© 2014 andreas-witt.net powered by webEdition